Der erste Bayerische Stempelpapier- Impost
(gem. Edikt vom 15. Juni 1690) in Kraft gesetzt  am 1. Oktober 1690


 

 

Von 1722




 



Von 1731




 



Von 1731



 



Beide von 1731



 



Von 1737



 



Von 1737 

Es sieht so aus, als wenn der Kopf des Briefes gestempelt, bzw. aufgepresst wurde. Der Abdruck vom Stempel ist zu erkennen über den ganzen Briefkopf, dieser war mit der eingravierter Ergebenheitsadresse vorgefertigt worden.

Und auch der 1 Kreizer Stampff war schon mit dabei!

 

 
 

Sowie das große bayerische Staatswappen mit Kurhut (ab 1740)
 



Von 1784


 

www.stempelpapier.de