Der Stempelpapier- Impost aus Brüssel (Spanische Niederlande) 
von 1648
    
     
Stamp over 8 sol on a patent that has been made ??on parchment, which is granted by Philip IV, the (king of Spain, Portugal, Naples, Sicily, ruler of the Netherlands). It's kind of a Michel de I'Escaille ad `Ecuiller. Brussels, the last day of 1648
   
Timbre de 8 sols sur lettre patente accordee par Philippe IV (Roi d'Espagne, de Portugal, de Naples, de Sicile, Souverain des Pays-Bas, a`Michel de I'Escaille a`titre d'Ecuiller.
Bruxelles, le dernier jour de I'an 1648
   
Stempelmarke über 8 Sols auf einem Patent welches auf Pergament gefertigt worden ist, das von Philip IV gewährt wird, dem (König von Spanien, Portugal, Neapel, Sizilien, Herrscher in den Niederlanden). 
Es ist für einen Michel de I'Escaille a d`Ecuiller. 
Brüssel, dem letzten Tag des Jahres 1648
   
  
  
Linke und komplette Ansicht auf das gefaltete Stempelpapier aus Pergament
   
   
   
Ohne das Königliches Insiegel in einer Kapselrolle, die fehlt leider!
   
   
Die linke Ansicht vom Pergament
    
 
8. S. für acht Sols
Die perfekte Arbeit eines Stempelgrabers um 1648! 
- vor solch einem Alter ziehen selbst Briefmarken um 1840 u. ff. achtungsvoll ihren Hut!
   
   
Die linke und mittlere Ansicht vom Pergament
   
Die mittlere Ansicht vom Pergament
   
Die mittlere und rechte Ansicht vom Pergament
   
Die rechte Ansicht vom Pergament
   
   
   
PS: Das gute Stück aufgezeigt in einem Schaurahmen bei einer Philatelie Ausstellung, etwas Text dazu
-  und schon ist das Einrahmen- Exponat fertig!
 




 

 

Quelle: 
- Wieder einmal mehr aus dem Stempelpapier- Fundus von Gunter Wagner, Filderstadt,
 von wem denn sonst?


        

www.stempelpapier.de