Die ersten Gebührenstempel (sog. Port-Stempel) auf Briefe 
wurden in Holland 1676 eingeführt!

 

Gebührenstempel sind in der Fiskalphilatelie seit 1624 bekannt!


 

Brief von Rotterdam nach Amsterdam 1708


Gebührenstempel über 3 S = Stuyver
Im Aufdrucknasstempel das Wappen von Amsterdam
Mundstück vom Posthorn nach links, ab 1739 nach rechts!
Buchstabe im Posthornfeld „R“  für Rotterdam
Stempeldurchmesser: 16 x 17 mm




 

Absendervermerke: 14 Dez. Anno 1708 
J.Meyers Rotterdam
Ankunftsvermerk: 15 ditto ontfang (ontfangst): am 15. empfangen



 


Wasserzeichen im Papierbogen vom Postpapier

www.stempelpapier.de