Geburtsnachweis eines Bürgers der Stadt Danzig auf Pergament von 1746
     
     

            
For Jedermänniglich, Insonderheit Denen solches zu wißen vonnöthen nechst freundl. Gruß und Wünschung alles Gutten Einem Jeden nach Standes erheischender Gebühr, thun kund Wir Bürgermeistere und Rath der Stadt Dantzig / Daß vor Uns erschienen die Ehrnveste Nahmhaften und Wohlweise Herren geschworne Richter und Schöppen Gehegten Dinges dieser Rechtenn Stadt, und haben Uns hernach geschrieben Gezeugniß einer Ehelichen Geburt aus ihren Gerichts = Büchern in Schriften fürgetragen, und zeugende überreichet, des Lauts, wie folgt:
    
    
    
Die Mannhafte Christian Wollmann, Commandeur von 65 und Joachim Schwartz, Feuerwerker, gleichfalls von 65 Jahren, ihres Alters, Beyderseits in Diensten bey hiesiger Stadt - Artillerie, glaubhafte zeugbare Männer, sind gestanden vor gehegtem Dinge, und haben Johann Ernst Archibald Fromm seine Echtschaft und Geburt mit ihren ausgestreckten Armen, und aufgerichteten Fingern, stabendes (?) Eydes, zu Gott beschworen und bezeuget, wie Recht ist, daß Ihnen das bewußt, deme auch in der Wahrheit also sey, daß sein Her. Vater Nicolaus Fromm, anfänglich ein gewesener Feuer = Werker bey der hiesigen Stadt Artillerie, zuletzt gewesener Lieutenant unter den Königl. Polln. Trouppes, mit Christina Hensel, seiner Mutter, sind Eheleute gewesen, in welchem Ehestande Sie etliche Jahre miteinander gelebet, und in solcher währenden Ehe, obgedachten ihren Sohn Johann-Erns Archibald Fromm, rechter, freyer, deutscher Art und Zungen, Nemanden mit Leibeigenschaft verbunden echt und ehelich alhir in Dantzig gezeuget, und daß Er von Vater und von Mutter für ihr Kind, echt und ehel. ist gehalten worden. Ursache ihrer Wißenschaft sagen Zeugen, daß sie seine Eltern wohl und zwar annoch im ledigen Stande gekannt, u. viel mit Ihnen umgegangen sind. So wahr Ihnen Gott helfe, und Sein Heil. Wort!  Actum Feria Sexta, 9. Septbr. 
    
                       Ex Libr(um) Causar(um)
     
Inmaßen nun solches, wie obstehet, an Uns ist aufgezeuget worden; Als zeugen Wir es auch hin forder vor Jedermännigl.  hiemit und Kraft dieses Urkundl. mit der Stadt hierunter anhangenden Insiegel bekräftiget. Gegeben in Dantzig, d. 12tn. = Monats Tag Septbr. nach Christi, Unsers Einigen Erlösers und Seeligmachers Heilwärtigen Geburt, des Eintausend Siebenhundert Sechs und Viertzigsten Jahres.
     
                                                                                      Weickhmann
    
(Wohl C. Gottlieb Gabriel Weickhmann, gest. 1776. Dieser als Bürgermeister allerdings erst seit 1762 in Danzig und so erfolgte seine Unterschrift hier wohl noch in Vertretung als Ratsherr.)
 
    
6 gl für Groschen mit Punktschleife.
(Danziger Groschen)
    


 

Quelle: 
- Stempelpapier- Fundus Gunter Wagner Filderstadt 

-
und eine perfekte Transkription von Eckhard Schneider Oranienburg. 
  Ekki Dir einmal mehr vielen Dank dafür!

        

www.stempelpapier.de