Die Fiskalmarken aus dem Königreich Serbien    Teil 1

 

 

Ausgabe vom 6. September 1881 
Perf. 12 laut Barefoot!
  

10 Para, schwarzes Wappen ohne Adler.
Perf. 12 ¼ und 12 x 12 ¼ im Erler/Barefoot nicht gelistet!
  
20 Para, Wappen ohne Adler. 
Perf. 12 ¼ und 12 x 12 ¼ im Erler/Barefoot nicht gelistet!
   
25 Para, Wappen ohne Adler.
Perf. 12 x 12 ¼ im Erler/Barefoot nicht gelistet!
  
50 Para, Wappen ohne Adler.
Perf. 12 ¼ und 12 x 12 ¼ im Erler/Barefoot nicht gelistet!
   
1 Dinar, Wappen ohne Adler.
Perf. 12 ¼ im Erler/Barefoot nicht gelistet!
   
3 Dinar, Wappen ohne Adler.
Perf. 12 und 12 x 12 ¼ im Erler/Barefoot nicht gelistet!
   
5 Dinar, Wappen ohne Adler in dunkelbraun und braun
Perf. 12,12 ¼ und 12 x 12 ¼ im Erler/Barefoot nicht gelistet!
   
10 Dinar, Wappen ohne Adler.
Perf. 12
   
   
Neue Ausgabe von 1882, 
Wappenschild in braun, ohne Adler, Perf. 12 laut Barefoot
 
10 Para, braunes bis dunkelbraunes Wappenschild ohne Adler.
Perf. 12 x 12 ¼ im Erler/Barefoot so nicht extra gelistet!
 
Perf. 11 ¾ im Erler/Barefoot nicht gelistet!
  
  
Unbekannte Ausgabe ohne Aufdruck = KCP
1 Dinar, ungezähnter Teilbogen, aber mit Adler im Wappen 
Diese Ausgabe ist im Erler/Barefoot völlig unbekannt!
     
  
Neue Ausgabe von 1884,
mit Adler im Wappen und neue Farbe in schwarz.
Ohne “KCP”, Perf. 11 ½ to 12 ½ laut Barefoot 
 
Neues Design und Farbe in schwarz, 20 Para ohne KCP, mit Adler im Wappen
Perf. 11 ¾  
 
  
  
Im Jahr 1884 leiht sich Serbien wegen Überschuldung von den Französichen und Österreichischen Banken 25 Millionen Dinar.
Mit dem Verbrauch dieser Revenues im täglichen Gebrauch und mit dem Kontrollaufdruck „KCP“, wurde diese Summe samt Zinsen bis zum 15. April 1896 getilgt!
Danach gab es diesen Kontrollaufdruck „KCP“ nicht mehr!
      
Ausgabe vom 25. Juni 1884, die bis zum 15. April 1896 verwendet wurde, mit dem Aufdruck = KCP in schwarz, rot oder blauer Farbe. Das Wappenschild ist ohne Adler.
Die Perf. wurde im Barefoot nicht extra erwähnt!
11 ½ to 12 ½ ?
10 Para, ohne Adler im Wappen, KCP in blau.
Perf. 12
     
10 Para, ohne Adler im Wappen, KCP in blau, einmal doppelt!
Perf. 12
 
10 Para, div. Farbvariationen, Perf. 12
Wappenschild in schwarz und ohne Adler, mit KCP in blau,
im Erler/Barefoot nicht gelistet! 
   
10 Para, ohne Adler im Wappen, KCP in rot, Wappen in dunkelbraun!
Perf 12
  
  
Ungezähnte Ausgabe ohne Adler im Wappenschild,
mit dem Aufdruck „KCP“!
Wie erste Ausgabe zuvor, die 10 Para ungezähnt, Wappenschild in schwarzbraun, KCP in blau. 
Im Erler/Barefoot ist diese Abart unbekannt!
  
25 Para, ohne Adler im Wappen, KCP in dunkelblau.
Perf. 12 x 12 ¼ 
   
50 Para, ohne Adler im Wappen, KCP in schwarz und dunkelblau.
Perf. 12
  
1 Dinar, ohne Adler im Wappen, KCP in dunkelblau und schwarz.
Perf. 12 ¼ 
  
3 Dinar, ohne Adler im Wappen, KCP in dunkelblau und rot.
Perf. 12
      
5 Dinar, ohne Adler im Wappenschild, KCP in blau, dunkelblau und in schwarz!
Perf. 12
   
5 Dinar, ohne Adler im Wappen, KCP in rot. 
Perf. 11 ¾ x 12
  
5 Dinar mit einem völlig anderem Wappenschild, nun aber mit Adler, Farbe in dunkelrotbraun! 
KCP in schwarz und dunkelblau, links Kopfsteher Firmengelocht!   Perf. 11 ¾ und 12
 
10 Dinar, ohne Adler im Wappen, KCP in blau und dunkelblau, drei Marken Firmengelocht!
Perf. 12
  
  
Vormalige Ausgabe von 1884, nun aber mit Überdruck = KCP
20 Para, mit Adler im Wappen, verschiedene Kronen, KCP in schwarz und rot.
Perf. 11 ¾ x 12 
   
    
Neue Ausgabe, 25 Juni 1884, mit Überdruck = KCP und im neuen Design und Farben. Mit Adler im Wappen und dieses mit verschiedenen aufgesetzten Kronen. 
  
5 Para, mit Adler im Wappen, KCP in blau und dunkelblau, 
ein Kopfsteher linke Marke!
Perf. 12 und 11 ¾ x 12 
      


Perf. in div. Variationen von 11 ½ bis 12 ½ vorgefunden!
   

Perf. in div. Variationen von 11 ½ bis 12 ½ vorgefunden!
    

10 Para in verschiedenen Farbnuancen, mit Adler im Wappen. 
Wappenfarbe von braun bis dunkelbraun, mit verschiedenen aufgesetzten Kronen. KCP in Blau, Dunkelblau, Schwarz und Rot (selten!!), mit div. Kopfstehern. Dazu auch Marken auf gelblichem Papier, rauhe Zähnungen mit  massiven Verschiebungen der Zähnung nach allen Seiten ins Markenbild hinein, z. T. Firmengelocht!
Die Perf. in div. Variationen von 11 ¾ bis 12 ½ vorgefunden!
     

20 Para mit Adler im Wappen, KCP in Dunkelblau, Blau und Rot, 
mit  div. Kopfstehern!   Perf. 11 ¾  
    
20 Para mit Adler im Wappen, KCP in Rot
Perf. 11 ¾  x 11 ¼ 
    
50 Para, KCP in den Farben Blau und Schwarz mit Kopfstehern!
Wappenschild oft dezentriert!
Perf. 11 ¾ 
    
1 Dinar, KCP in Blau.
Perf. von oben angefangen, 11 ¾ x 11 ¾ x 12 ¾ untere Seite x 11 ¾
Ich musste dreimal messen, bevor ich es glauben konnte!
Das ist im Erler/Barefoot garantiert nicht gelistet worden!
    
1 Dinar, KCP in Blau.
Perf. 11 ¼ 
    
1 Dinar, KCP in Blau.
Perf. 11 ½ 
    
1 Dinar, Wappen mit Adler und verschiedenen Kronen. KCP in Schwarz und Blau mit div. Kopfstehern. 
Eine Lochung. 
Perf. 11 ¾ 
    
1 Dinar, Wappen mit Adler und verschiedenen Kronen. 
KCP in Rot, mit Kopfstehern! Perf. 11 ¾ 
  
Markenlochung (Perfin)
   
   
 1889. Ausgabe schmales Format.
 
5 Para, KCP in Schwarz, beides Kopfsteher!
Perf. 12 ½ x 12 ¾ im Erler/Barefoot nicht gelistet!
    
5 Para, KCP in Blau. 
Perf. 12 ½ x 12 ¾ im Erler/Barefoot nicht gelistet!
Mit Zeitungsdruck oder es ist der Druck einer Ankündigung!?
 
 
1896?? 
Ungezähnte Ausgabe der Marken von 1889, im Erler/Barefoot unbekannt!
Taufrisches Bogenteil der 5 Para in Grün, schmales Format, ohne Überdruck „KCP“, ohne WZ.



Weiter Teil 2  

www.stempelpapier.de